TMS-SA

Das TMS-SA ist ein kompaktes, autonomes und tragbares Gerät zur Verkehrsmessung.

Es dient dazu:

  • Regelmäßige Zählungen und/oder Studien zum Verkehrsaufkommen durchzuführen
  • Problemzonen zu erkennen
  • Im Vorfeld von städtebaulichen Maßnahmen Daten zu sammeln

 Die Installationszeit zu reduzieren und gleichzeitig die Sicherheit der Installateure zu erhöhen.

Es zählt, misst die Geschwindigkeit und die Länge der Fahrzeuge auf einer Fahrbahn pro Fahrtrichtung.

TMS-SA

Funktionsweise und Vorteile

Das TMS-SA ist mit einem Akku ausgestattet und hat eine Speicherkapazität von einer Million Messungen.

 Seine Vorteile:

  • leicht (6 kg)
  • lässt sich einfach und schnell installieren
  • 3 Wochen Betriebszeit
  • mit integrierter Betriebssoftware
  • erweiterte Installationsmöglichkeiten (in 1 bis 8 m Höhe)
  • die Konfiguration erfolgt ohne Kabel und ohne das Gerät öffnen zu müssen: Konfiguration per Bluetooth mit einem Android-Smartphone möglich

 

TMS-SA

Technisches Datenblatt

Geschwindigkeitserfassung Von 10 bis 255 km/h
Maße 245 x 270 x 230 mm, mit Halterung
Gewicht 6,7 kg
Schutzlevel IP64
Befestigungssystem vier Löcher an der Rückseite für jede Art Befestigung
Betriebstemperatur Von -30 °C bis +60 °C
Stromversorgung Akku 6 V/24 Ah im Lieferumfang enthalten
Betriebsdauer drei Wochen
Frequenz K band: 24,125 Ghz
Kommunikations-Schnittstelle Bluetooth
Speicher 1 Million Fahrzeuge
Software  
Umgebung Windows 10 oder höher, mindestens 512 MB RAM
Festplattenspeicher 200 MB
Präzision Geschwindigkeit: +/- 3 km/h < 100 km/h –  3 % > 100 km/h
Klassifizierung: +/- 10 % (max. 4 Längeklassen)
Zählung: +/- 3 %

Anwendungsbeispiele

  • Jährliche Kampagnen zur Zählung, Klassifizierung und Geschwindigkeitsmessung
  • Messungen an Straßenbaustellen
  • Überprüfung von Anwohnerbeschwerden
  • Datensammlung im Vorfeld von städtebaulichen Maßnahmen
  • Studien zum Verkehrsaufkommen
TMS-SA

Haben Sie eine Frage, eine Anfrage oder einen Vorschlag?

Haben Sie eine Frage, eine Anfrage oder einen Vorschlag?