TMB-134

Das TMB-134 ist der vielseitigste und flexibelste Radar des Sortiments von Icoms Detections.

Es wurde speziell für mehrspurige Kreuzungen entwickelt und ersetzt bis zu 9 Induktionsschleifen. Jede Fahrspur kann damit getrennt erfasst werden, auch Linksabbiege- und Rechtsabbiegespuren. Es erkennt Fahrzeuge und Radfahrer, die sich der Ampel nähern oder an der Ampel halten.

Ihr Vorteil? Budgeteinsparungen:

  • Tiefbau
  • Sicherheit
  • Personalkosten
TMB-134

Funktionsweise und Vorteile

Das TMB-134 erkennt Fahrzeuge und Radfahrer, die sich der Ampel nähern oder an der Ampel halten. Der Nutzer kann bis zu 9 Erkennungsbereiche festlegen, und deren Position, Umfang und Funktion konfigurieren. Jeder Bereich aktiviert ein Relais, wenn eine Bewegung erfasst wird. Die Erfassung der Wartebereiche direkt an der Ampel kann so konfiguriert werden, dass wartende Fahrzeuge erkannt werden: Die Relais werden dann aktiviert, bis das Fahrzeug oder der Radfahrer den Bereich verlässt.

  • Erkennung von fahrenden und haltenden Fahrzeugen
  • Erkennungsentfernung: bis 70 m vor der Einbaustelle
  • Erkennung von Fahrzeugen und Radfahrern
  • Konfiguration mit einer speziellen Software
  • Einfache Installation und Nutzung:
    • Oberirdische Installation
    • Funktioniert unter allen Witterungsbedingungen
    • Wartungsfrei
    • Zuverlässig
TMB-134L_Détouré

Technisches Datenblatt

Empfohlene Konfiguration

mind. 14 m von der Haltelinie, auf der anderen Seite der Kreuzung

Erkennungsrichtung

Annäherung

Erkennungsentfernung

bis 70 m von der Einbaustelle

Geschwindigkeitserfassung

bis 99 km/h

Maße

LV: L 68 x H 99 x P 151 mm
 MV & HV: L 68 x H 99 x P 234 mm

Gewicht (Ohne Kabel und Halterung)

LV: 0,45 kg; MV: 0,60 kg; HV: 0,63 kg

Schutzlevel

IP65

Halterung

spezielle Halterung für M8 im Lieferumfang enthalten

Betriebstemperaturbereich

Von -40 °C bis +60 °C

Stromversorgung

LV: 10-60 V DC / 8-30 V AC, 50-60 Hz
 MV: 21-75 V DC / 15-53 V AC, 50-60 Hz
 HV: 100-240 V AC, 50-60 Hz

Stromverbrauch

unter 6 W

Frequenz

Bandbreite W: 76-77 GHz

E.I.R.P.

< 20 dBm

Benutzerausgänge

RS-485

USB für Konfiguration über Relaiskarte

Anwendungsbeispiele

  • Ampelmanagement, bis zu 9 Erkennungsbereiche bzw. Induktionsschleifen: Abruf, Erweiterung und Präsenz am Fuß der Ampel
  • Erkennung in Haltebereichen für Radfahrer
  • Jede Anwendung, die mehrere Erkennungsbereiche erfordert

Dieses Video zeigt eine typische Anwendung für dieses Produkt, an einer 4-spurigen Kreuzung. Die Induktionsschleifen werden bei Bewegungs- und Anwesenheitserkennung für die 4 Bereiche an der Haltelinie aktiviert.

TMB-134

Haben Sie eine Frage, eine Anfrage oder einen Vorschlag?

Haben Sie eine Frage, eine Anfrage oder einen Vorschlag?